Kunststoffe

Unendliche Vielfalt

Kaum ein anderer Werkstoff hat in den letzten Jahrzehnten eine solche Entwicklung genommen wie der Kunststoff. Profitieren Sie von unserer Fachkompetenz in einem ständig wachsenden und immer spannender werdenden Segment. Unser Bereich Kunststoffe steht mit einem Lieferprogramm bereit, das sämtliche Qualitäts- und Leistungsanforderungen der Branche erfüllt.

Industriekunststoffe

Unser Lieferprogramm an Industriekunststoffen umfasst Profile, Rohre, Stäbe und Platten. Wir liefern thermoplastische Halbzeuge in einer breiten Werkstoffvielfalt.

POM-C
Polyoxymethylen besitzt eine Dauergebrauchstemperatur von -40 °C bis +100 °C. Die hohe Oberflächenhärte wird nur von wenigen Kunststoffen übertroffen. Aufgrund der hohen Härte und der glatten Oberfläche besitzt POM ein gutes Gleit- und Verschleißverhalten. Die Neigung zu Spannungsrissen besteht grundsätzlich nicht. Das Copolymer besitzt eine hohe Thermostabilität und Chemikalienbeständigkeit (hier ist besonders die gesteigerte Hydrolysebeständigkeit zu beachten).

POM-ELS
(ELEKTRISCH LEITFÄHIG)
Variante des copolymeren POM mit verbesserter elektrischer Leitfähigkeit.
Durchgangswiderstand ≤ 101 Ω x cm,
Oberflächenwiderstand ≤ 104 Ω.

Eigenschaften POM-C
• Druckbeständige Qualität
• Hohe Härte und Steifigkeit
• Hohe Zähigkeit (bis -40 °C)
• Hohe Wärmeformbeständigkeit
• Geringe Wasseraufnahme
• Hohe Dimensionsstabilität
• Gutes elektrisches Isolierverhalten
• Sehr günstiges Gleitreib- und Gleitverschleißverhalten
• Hohe Beständigkeit gegen Lösungsmittel
• Hohe Beständigkeit gegen Spannungsrissbildung

Anwendungsbeispiele POM-C
• Lagerrollen und -käfige
• Beschläge
• Zahnräder
• Pumpenkörper
• Schrauben
• Bauteile in der Feinwerk- und in der Textiltechnik
• Träger für Lackierstraßen
• Lebensmittelindustrie

AUF ANFRAGE ERHÄLTLICH: ELEKTRISCH LEITFÄHIGE WERKSTOFFE

Kunststoffhalbzeuge mit der Zusatzbezeichnung ELS besitzen einen reduzierten Oberflächenwiderstand. Diese Eigenschaft kommt überall dort zur Anwendung, wo die statische Aufladung der Kunststoffbauteile vermieden werden soll. In sensiblen Anwendungen wie im Elektronikbereich reichen bereits Spannungen von über 100 Volt aus, um Schaltkreise irreversibel zu zerstören. In brandgefährdeten Anlagen können unabgeleitete Spannungsspitzen zu Funkenüberschlägen führen und Brände oder sogar Explosionen verursachen. » ELS ≤ 106 Ω

PET
Polyethylenterephthalat ist hart, steif, fest und zäh und besitzt einen niedrigen Gleitreibwert und eine hohe Dimensionsstabilität. Die Dauergebrauchstemperatur liegt zwischen -20 °C und ca. +100 °C.

Eigenschaften PET
• Hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Hohe Kriechfestigkeit
• Hohe Oberflächenhärte
• Gute Polierfähigkeit
• Hohe Dimensionsstabilität
• Gute Gleitreibeigenschaft und Abriebfestigkeit
• Gutes elektrisches Isolierverhalten
• Hohe Chemikalienbeständigkeit
• Gute Lackierbarkeit
• Mittelmäßige dielektrische Eigenschaften
• Hydrolyseempfindlich

Anwendungsbeispiele PET
• Hochbelastbare Gleit- und Lagerelemente
• Pumpenteile
• Gehäuseteile
• Tankverschlüsse
• Zahnräder
• Isolierteile in der Elektrotechnik
• Umlenkrollen in der Filamentindustrie
• Hebel
• Griffe
• Steuerscheiben

Polyamide besitzen neben der hohen Festigkeit, Härte und Zähigkeit eine hohe
Wärmeformbeständigkeit (temperaturbeständig von -40 °C bis ca. +100 °C). Da die
guten mechanischen Eigenschaften aber erst nach einer Konditionierung erreicht werden, sollte dieser Werkstoff nach einer Temperung erneut konditioniert werden. Diese Konditionierung tritt aber auch bei einer längeren Lagerung an der Luft automatisch ein.

PA 6 XT (EXTRUDIERT): Dieser Werkstoff ist sehr zäh (auch in der Kälte) und besitzt eine hohe Härte.

PA 6 G (GUSS): Hierbei handelt es sich um ein sehr spannungsarmes, hochmolekulares PA 6, mit ähnlichen Eigenschaften.

PA 6.6: Polyamid mit der größten Härte, Steifigkeit, Abriebbeständigkeit und Formbeständigkeit bei höheren Temperaturen.

PA 6.6 MO: Teilkristalliner Thermoplast mit hoher Härte und mechanischer Festigkeit.
Zudem besitzt der Werkstoff gute Gleiteigenschaften und eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme.

PA 6.6 30 GF: Das mit 30 % Glasfaser verstärkte PA 6.6 besitzt eine gesteigerte Dimensionsstabilität, eine sehr hohe Steifigkeit und hohe Wärmeformbeständigkeit, was zusätzliche Anwendungen erschließt.

PA 12 XT (EXTRUDIERT): Dieser Werkstoff besitzt eine geringe euchtigkeitsaufnahme, sehr gute Spannungsrissbeständigkeit und gute Zerspanbarkeit. Desweiteren hat das PA 12 XT die höchste Maßbeständigkeit innerhalb der Polyamide.

Eigenschaften PA
• Hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Hohe Schlag- und Kerbschlagfestigkeit
• Hohe Formbeständigkeit in der Wärme
• Hohes Dämpfungsvermögen
• Gute Gleit- und Notlaufeigenschaften
• Gute chemische Beständigkeit gegen organische Lösungsmittel, Kraftstoffe
• Es müssen Maßänderung durch Feuchtigkeitsaufnahme berücksichtigt werden
• Beeinflussung der mechanischen und elektrischen Eigenschaften durch Wasseraufnahme

Anwendungsbeispiele PA
• Lagerteile (gute Gleit- und Notlaufeigenschaften)
• Zahnräder
• Pumpenteile
• Gleitschienen
• Laufrollen (Reduzierung des Geräuschpegels)
• Beschläge

AUF ANFRAGE ERHÄLTLICH

PVDF
Polyvinylidenfluorid verfügt über eine höhere Steifigkeit und Druckbeständigkeit als das artverwandte PTFE. Gleitverhalten und elektrisches Isolierverhalten sind allerdings etwas schlechter. Es besitzt eine hohe Festigkeit und Zähigkeit auch bei tiefen Temperaturen und ist selbstverlöschend. Die Dauergebrauchstemperatur liegt zwischen -30 °C und +150 °C. PVDF besitzt eine hohe Beständigkeit gegenüber Chlor, Brom und energiereichen Strahlen.

Eigenschaften PVDF
• Hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Hohe Zähigkeit (auch bei Kälte)
• Hohe Chemikalienbeständigkeit
• Sehr geringe Wasseraufnahme
• Gute Gleiteigenschaft und Abriebfestigkeit
• Selbstverlöschend
• Hohe UV-Beständigkeit
• Im Brandfall können fluorhaltige Bestandteile frei werden
• Relativ hoher Längenausdehnungskoeffizient

Anwendungsbeispiele PVDF
• Dichtungen
• Pumpenteile
• Rotationsscheiben
• Ventile
• Rückschlagklappen
• Extraktionszentrifugen
• Zahnräder
• Fittinge
• Gleitschienen

PPS
Das lineare Polyphenylensulfid zählt zu den teilkristallinen Werkstoffen und bietet eine sehr hohe mechanische Leistungsfähigkeit in Verbindung mit gleichzeitig ausgezeichneter Wärme- und Chemikalienbeständigkeit (dauergebrauchstemperaturbeständig bis +230 °C), hoher Dimensionsstabilität und Kriechfestigkeit. Der LOI gehört zu den höchsten unter den Polymeren. Die hervorragende Härte und Steifigkeit sind weitere Merkmale von PPS. Es schließt die Lücke zwischen den Teilkristallinen, technischen Kunststoffen und PEEK durch seine Festigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Eigenschaften PPS
• Sehr hohe Festigkeit und Härte
• Hohe Steifigkeit
• Hohe Wärmeformbeständigkeit
• Hohe Dimensionsbeständigkeit
• Sehr hohe Chemikalienbeständigkeit
• Sehr gute elektrische Isoliereigenschaften
• Hohe Witterungsbeständigkeit
• Hohe Hydrolysebeständigkeit

Anwendungsbeispiele PPS
• Bauteile im Apparatebau
• Pumpenteile
• Ventilatorenteile
• Laufräder
• Ventilkugeln
• Teile im Kraftstoff- und Kfz-Bereich

PEEK
Polyetheretherketon besitzt eine sehr hohe Dauergebrauchstemperatur (ca. +260 °C), Steifigkeit und Härte, eine einzigartig hohe Zug- und Biegewechselfestigkeit (hohe Zähigkeit und Ermüdungsfestigkeit), eine hohe Wärmeformbeständigkeit und eine sehr gute Chemikalienbeständigkeit. Es besitzt sehr gute, dielektrische Eigenschaften
bis +260 °C und ist beständig gegen energiereiche Strahlung (selbst UV Strahlen führen nur zu einer leichten Gelbfärbung des Materials).  PEEK ist selbstverlöschend gemäß UL 94.

PEEK MOD
Verstärkt mit zu jeweils 10 % PTFE, Grafit und Kohlefaser. Seine sehr guten tribologischen Gleitreib- und Gleitverschleißeigenschaften ermöglichen diesem Werkstoff Anwendungen in anspruchsvollen reibbeanspruchten Teilen.

PEEK 30 GF
Verstärkt mit 30 % Glasfaser.

Eigenschaften PEEK
• Sehr hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Sehr hohe Zähigkeit (auch bei Kälte)
• Sehr hohe Temperaturbeständigkeit
• Sehr hohe Wärmeformbeständigkeit
• Sehr hohe Kriechfestigkeit
• Sehr hohe Dimensionsstabilität
• Sehr hohe Beständigkeit gegen β-, γ-, Röntgen- und Infrarotstrahlen
• Hohe Hydrolysebeständigkeit
• Relativ geringe Kerbschlagzähigkeit
• Geringe Beständigkeit gegen Aceton

Anwendungsbeispiele PEEK
• Kolbendichtringe
• Gleitlager
• Ventilsitze
• Lagerschalen
• Zahnräder
• Pumpenlaufräder
• Steckverbinder und Fittings in der Chromatographie
• Säulenpackungen
• Dichtungsringe
• Halbleiterindustrie

PSU
Polysulfone besitzen eine gute Wärmeform und Wärmealterungsbeständigkeit
(-100 °C bis +160 °C). PSU besitzt eine hohe Härte und Festigkeit, sehr gute Hydrolyse- und hohe Strahlenbeständigkeit (durchlässig für Mikrowellen). Allerdings ist es kerbempfindlich.

Eigenschaften PSU
• Hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Hohe Zähigkeit (auch bei Kälte)
• Sehr hohe Dimensionsstabilität
• Hohe Chemikalienbeständigkeit
• Hohe Beständigkeit gegen β-, γ-, Röntgen- und Infrarotstrahlen
• Hohe Durchlässigkeit von Mikrowellen
• Selbstverlöschend
• Gute Sterilisierbarkeit
• Mittelmäßige Beständigkeit gegen Spannungsrissbildung
• Nicht witterungsbeständig

Anwendungsbeispiele PSU
• Teile für Mikrowellenherde
• Haartrocknerteile
• Luftbefeuchterteile
• Bauteile im Lebensmittelbereich
• Pumpenräder
• Isolatoren in der Elektrotechnik
• Teile in der Medizintechnik

PPSU
Polyphenylensulfon ist ein amorpher Werkstoff mit verbesserter Chemikalien-
und Hydrolysebeständigkeit im Vergleich zu PSU und PEI. Die  Dauergebrauchstemperatur liegt bei ca. +170 °C. Die extrem hohe
Kerbschlagzähigkeit bleibt auch nach einer Wärmealterung erhalten.

Eigenschaften PPSU
• Hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Sehr hohe Zähigkeit (auch bei Kälte)
• Sehr hohe Dimensionsstabilität
• Sehr hohe Chemikalienbeständigkeit
• Hohe Beständigkeit gegen viele Strahlenarten
• Sehr gute Sterilisierbarkeit
• Geringere chemische Beständigkeit als vergleichbare teilkristalline Werkstoffe

Anwendungsbeispiele PPSU
• Teile für Mikrowellenherde
• Haartrocknerteile
• Luftbefeuchterteile
• Bauteile im Lebensmittelbereich
• Pumpenräder
• Isolatoren in der Elektrotechnik
• Teile in der Medizintechnik

PEI
Polyetherimid bietet eine hohe mechanische Leistungsfähigkeit in Verbindung mit einer ausgezeichneten Wärme- und Chemikalienbeständigkeit (dauergebrauchstemperaturbeständig bis ca. +170 °C),
hoher Dimensionsstabilität und Kriechfestigkeit. Seine unter den Thermoplasten einzigartige Drehmomentfestigkeit ermöglicht die kostengünstige Substitution von spanabhebend hergestellten Kleinteilen aus Stahl.

Eigenschaften PEI
• Sehr hohe Festigkeit und Steifigkeit sowie Kriechfestigkeit
• Sehr hohe Torsionsfestigkeit und Härte
• Hohe Wärmeformbeständigkeit
• Hohe Witterungsbeständigkeit
• Hohe Beständigkeit gegen γ-Strahlen
• Selbstverlöschend
• Mittelmäßige Beständigkeit gegen Spannungsrissbildung

Anwendungsbeispiele PEI
• Bauteile in der Elektrotechnik
• Bauteile in der Lebensmittelindustrie
• Bauteile im Flugzeugbau

PBT
Die mechanischen Eigenschaften von Polybuthylenterephthalat sind hart, steif, fest und zäh. Im Besonderen die extrem hohe Zähigkeit erlaubt den Einsatz von selbstschneidenden Schrauben oder Inserts. Die guten Gleiteigenschaften und die hohe Dimensionsstabilität bieten ebenso ein breites Anwendungsfeld. Beim Kleben können mit Zweikomponentenklebstoffen auf der Basis von beispielsweise Epoxidharzen oder Cyanoacrylaten sowie Silikonen gute Ergebnisse erzielt werden. Lackieren der Bauteile ist gleichfalls realisierbar. Auch das Metallisieren der Teileoberflächen ist im Hochvakuum möglich. Die Dauergebrauchstemperatur liegt zwischen ca. 100 °C und ca. -60 °C.

Eigenschaften PBT
• Hohe Festigkeit, Steifigkeit und Zähigkeit auch in der Kälte
• Hohe Kriechfestigkeit
• Hohe Oberflächenhärte
• Gute Polierfähigkeit
• Hohe Dimensionsstabilität
• Gute Metallisierbarkeit
• Gute Gleiteigenschaften
• Gutes elektrisches Isolierverhalten
• Hohe Chemikalienbeständigkeit
• Gute Lackierbarkeit
• Gute UV- und Witterungsbeständigkeit
• Hydrolyseempfindlich

Anwendungsbeispiele PBT
• Bauteile mit Metalleinsätzen
• Pumpenteile
• Gehäuseteile
• Tankverschlüsse
• Zahnräder
• Isolierteile in der Elektrotechnik
• Anwendungen im UV-Kontakt

Das Polyethylen besitzt eine hohe Abriebfestigkeit (sehr gute Gleiteigenschaften)
bei gleichzeitig hoher Zähigkeit. Die Chemikalienbeständigkeit und die Spannungsrissbildung sind optimal.

Eigenschaften PE
• Niedrige Dichte
• Hohe Zähigkeit (auch in der Kälte)
• Hohe Reißdehnung
• Sehr hohe Abriebfestigkeit
• Sehr gute elektrische und dielektrische
Isoliereigenschaften
• Sehr geringe Wasseraufnahme
• Geringe Wasserdampfdurchlässigkeit
• Hohe Chemikalienbeständigkeit
• Gute Spannungsrissbeständigkeit
• Physiologische Unbedenklichkeit

Anwendungsbeispiele PE
• Pumpen- und Ventilteile
• Dichtungen
• Gleitprofile
• Bauteile in der Lebensmittelindustrie

PP
Polypropylen besitzt eine gute Steifigkeit, Härte und Festigkeit, aber eine geringe Kerbschlagzähigkeit. PP neigt nicht zur Spannungsrissbildung und ist gut verschweißbar. Bei Minustemperaturen tritt jedoch eine Versprödung ein. Die chemischen und elektrischen Eigenschaften sind sehr gut. Die Dauergebrauchstemperatur liegt zwischen
+5 °C und ca. +100 °C.

AUF ANFRAGE:
PP 30 GF
Das mit 30 % Glasfaser verstärkte PP besitzt eine gesteigerte Dimensionsstabilität,
eine sehr hohe Steifigkeit und hohe Wärmeformbeständigkeit,
die zusätzliche Anwendungen erschließen.

Eigenschaften PP
• Niedrige Dichte
• Hohe Wärmeformbeständigkeit
• Hohe Steifigkeit
• Hohe Oberflächenhärte
• Sehr gute Chemikalienbeständigkeit
• Geringe Oxidationsbeständigkeit
• Geringe Abriebfestigkeit
• Spröde in der Kälte
• Nicht HF schweißbar
• Naturfarben nicht witterungsbeständig

Anwendungsbeispiele PP
• Pumpen- und Ventilteile
• Dichtungen
• Träger in der Beschichtungsindustrie
• Distanzhalter in der Galvanotechnik
• Spielzeugteile

Anwendungsbeispiele PP 30 GF
• Bürsten- und Walzenherstellung
• Pumpen- und Ventilteile
• Filtrationsgehäuse
• Maschinenbauteile

PC
Polycarbonat besitzt eine hohe Steifigkeit und eine extrem hohe Schlagzähigkeit. Weiterhin verfügt es über eine hohe Glasübergangstemperatur und Wärmeformbeständigkeit (ca. +130 °C). Die Dauergebrauchstemperatur von PC liegt zwischen -60 °C und ca. +120 °C.

Eigenschaften PC
• Extrem hohe Schlagzähigkeit
• Hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Hohe Dimensionsstabilität
• Hohe Wärmeformbeständigkeit
• Gute elektrische Isoliereigenschaften
• Hohe Beständigkeit gegen energiereiche Strahlen
• Mittlere Chemikalienbeständigkeit
• Kerbempfindlich und anfällig gegen Spannungsrissbildung
• Hydrolyseempfindlich

Anwendungsbeispiele PC
• Transparente Teile, bei denen gleichzeitig eine hohe Schlagzähigkeit und Biegewechselfestigkeit gefordert wird.

ABS
Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer besitzt eine gute Wärmeformbeständigkeit
und auch bei tiefen Temperaturen eine hohe Schlagzähigkeit. Es ist hart, kratzfest und weist eine gute Dimensionsstabilität auf. ABS besitzt einen Dauergebrauchstemperaturbereich von -50 °C bis ca. +70 °C.

Eigenschaften ABS
• Hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Hohe Kratzfestigkeit
• Hohe Oberflächenhärte
• Hohe Schlagzähigkeit
• Hohe Dimensionsstabilität
• Nicht witterungsbeständig
• Bedingte Beständigkeit gegen Säure und Laugen

Anwendungsbeispiele ABS
• Meist Anwendungen, bei denen eine hohe Schlagzähigkeit bei tiefen Temperaturen gefordert ist
• Modellbau
• Galvanisierte Bauteile

Filamente
Neu in unserem Portfolio bieten wir Kunststoff-Filamente für den professionellen 3D-Druck an. Die Filamente werden aus hochwertigen Rohstoffen lunkerfrei, emissions- und geruchsarm mit engsten Toleranzen produziert und ermöglichen dadurch einen präzisen, störungsfreien 3D-Druck. Filamente sind mit allen offenen 3D-Druckern kompatibel und werden sorgfältig aufgespult und verpackt in praktischen wiederverschließbaren aluminium-kaschierten Zipper-Beuteln.

Eigenschaften Filamente
• Engste Toleranzen
• Filamente aus hochwertigen Rohstoffen
• Emissions- und geruchsarm
• Lunkerfrei
• Gute Schichtenhaftung
• Optimales Fließverhalten während des Drucks
• Sorgfältig aufgespult und verpackt in praktischen wiederverschließbaren aluminium-kaschierten Zipper-Beuteln

Anwendungsbeispiele Filamente
• Funktionelle Prototypen
• Sehr große Objekte
• Gehäusebauteile
• Bauteile im Motorraum
• Kühlwasserkreislaufsysteme

PVC-U
Polyvinylchlorid ist schwer entflammbar, chemisch außergewöhnlich beständig und neigt nur zu geringer Spannungsrissbildung. Es besitzt eine hohe Festigkeit, Steifigkeit und Härte. Die Dauergebrauchstemperatur von PVC-U liegt zwischen -15 °C und ca. +60 °C. Es kann verklebt und verschweißt werden.


PVC-TR
Bei PVC-TR handelt es sich um ein transparentes PVC-U, das über eine geringfügig verminderte Festigkeit bei gleichzeitig gesteigerter Zähigkeit verfügt. Die obere Dauergebrauchstemperatur liegt bei ca. +60 °C. Es kann, wie gewohnt von PVC-U, geklebt und geschweißt werden.


PVC-C
Hohe Steifigkeit, Festigkeit und Härte bei erhöhten Temperaturen (+85 °C).

Eigenschaften PVC-U
• Hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit und Härte
• Guter elektrischer Isolator
• Hohe Chemikalienbeständigkeit
• Selbstverlöschend
• Geringe Wasseraufnahme
• Gute Verkleb- und Lackierbarkeit
• Geringe Zähigkeit
• In weißer Einfärbung witterungsbeständig

Anwendungsbeispiele PVC-U
• Pumpen- und Ventilkörper
• Dichtungen
• Maschinenteile
• Lagerkäfige
• Handlampenrohre
• Bürstengrundkörper
• Teile in der Zahnmedizin
• Sitzbankleisten
• Kassentrenner
• Profile für Schaltschrank und Messebau
• Bohrschablonen
• Rohre zur Aufnahme von Bohrkernen
• Lampengehäuse

PMMA
Polymethylmethacrylat ist spröde und verfügt über eine hohe Härte, Steifigkeit und Festigkeit. Zudem ist PMMA kratzfest und polierfähig. Es besitzt eine gute Temperaturwechselfestigkeit und UV-Beständigkeit. Die Dauergebrauchstemperatur von PMMA liegt zwischen -40 °C und ca. +70 °C.

Eigenschaften PMMA
• Sehr hohe Härte und Steifigkeit
• Hohe mechanische Festigkeit
• Polierfähige Oberfläche
• Hohe Transparenz
• Hohe Wärmeformbeständigkeit
• Gute elektrische und dielektrische Isoliereigenschaften
• Hohe Witterungsbeständigkeit
• Geringe Wasseraufnahme
• Geringe Spannungsrissbeständigkeit
• Geringe chemische Beständigkeit
• Geringe Zähigkeit (spröde)

Anwendungsbeispiele PMMA
• Teile im Displaybau
• Apparatebau
• Lebensmittelbereich
• Lampenrohre
• Milchleitungsrohre
• Handläufe
• Bauteile im Automobilbau
• Träger für Lackierstraßen
• Lebensmittelindustrie

Baumwollhartgewebe ist ein sehr fester Werkstoff aus Kunstharz und Baumwollgeweben. Der Werkststoff besteht aus Phenol-Formaldehyd- Harz (PF) und Baumwollgeweben. Die mit PF getränkten Gewebe werden in mehreren Lagen geschichtet und gepresst. Das
Pressen erfolgt bei ca. 150 °C unter hohem Druck.

Eigenschaften HGW
• Ausgezeichnete mechanische Festigkeit
• Gute Gleiteigenschaften
• Gegen Lösungsmittel, schwache Laugen, Öle und Treibstoffe beständig
• Gute Verarbeitbarkeit
• Gute Beständigkeit

Hartpapierlaminate bestehen aus speziellen elktrolytarmen Hartpapieren in Kombination mit mehr oder weniger modifizierten Phenol- oder Epoxidharzen.

Eigenschaften HP
• Witterungsbeständig
• Feuchtigkeitsbeständig
• Hitzebeständig bis 120 °C
• Hohe elektrische Festigkeit
• Hohe mechanische Festigkeit

PTFE
Polytetraflourethylen (PTFE) ist ein aus Flour- und Kohlenstoffatomen zusammengesetztes, hochmolekulares Polymer. Es ist ein hochwertiger Kunststoff, der eingesetzt wird für eine Vielzahl von Anwendungen, die keinen anderen Werkstoff zulassen. PTFE ist ein Thermoplast für innovative Lösungen, dessen Schmelzbereich bei +320 bis +345°C liegt. Der Kunststoff ist nicht brennbar und selbstverlöschend. Zum Brennen benötigt PTFE einen Katalysator und eine Zündtemperatur die bei über 500°C liegt. Gefährliche Reaktionen ereignen sich mit Metallpulvern bei ca. 370°C.

PTFE Füllstoffe werden aus folgenden Gründen zugesetzt:
1. Erhöhung der Verschleißfestigkeit
2. Wiederstand gegen Deformation und des Kriechverhaltens unter Belastung
3. Veränderung der elektrischen Eigenschaften
4. Verringerung der Wärmeausdehnung
5. Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit

Die wichtigsten Füllstoffe sind:
PTFE+25% Glasfaser (druckbeständig, verschleißbeständig)
PTFE+25% Kohle (bessere Härte, Druckbeständigkeit, Verschleißbeständigkeit)

Seine herausragenden Eigenschaften sind:
1. Breiter thermischer Anwendungsbereich von -200°C -bis +260°C.
2. Nahezu universelle Beständigkeit gegenüber chemischen Stoffen und Lösungsmitteln
3. Antiadhäsives Verhalten, Licht- und Witterungsbeständigkeit
4. Hohe Dielektrizitätseigenschaften, Nichtbrennbarkeit
5. Niedriger Reibungskoeffizient, bestes Gleitverhalten aller Feststoffe
6. Physiologische Unbedenklichkeit
7. Sehr gute Isolierungseigenschaften

Eigenschaften PTFE
• Hohe Festigkeit und Steifigkeit
• Hohe Zähigkeit (auch bei Kälte)
• Hohe Chemikalienbeständigkeit
• Sehr geringe Wasseraufnahme
• Gute Gleiteigenschaft und Abriebfestigkeit
• Selbstverlöschend
• Hohe UV-Beständigkeit
• Im Brandfall können fluorhaltige Bestandteile frei werden
• Relativ hoher Längenausdehnungskoeffizient

Anwendungsbeispiele PTFE
• Isolation, Halbleiterverkleidung
• Schrumpftunnelvorhänge
• Schweißbackenbeläge
• Auskleidungen
• Schutzvorhänge
• Pressbeläge
• Transportbänder

E-CTFE
Ethylen-Chlortrifluorethylen besitzt eine außerordentliche Schlagzähigkeit
zwischen -76 °C und +150 °C. Ein Teil der hervorragenden Produkteigenschaften
wird der sehr glatten Oberfläche zugeschrieben und unterscheidet HALAR® von den anderen Fluorkunststoffen. Da E-CTFE sehr rein ist, ist der Einsatz in Reinstwasser und Prozesschemikalien in der Halbleiterindustrie gegeben. Die Barriereeigenschaften
gegenüber Sauerstoff, Kohlendioxid, Chlorgas und Salzsäure sind 10- bis 100-mal besser als die von PTFE, was viele Anwendungen in der Chemie ermöglicht.

Eigenschaften E-CTFE
• Extrem hohe Schlagzähigkeit (bis -76 °C)
• Gute elektrische Isoliereigenschaften
• Sehr hohe Witterungsbeständigkeit
• Hohe Beständigkeit gegen energiereiche Strahlen
• Sehr hohe Chemikalienbeständigkeit
• Sehr gute Gleiteigenschaften
• Physiologisch unbedenklich
• Hohe Dichte
• Bedingt spannungsrissbeständig bei hohen Temperaturen (ab ca. +140 °C)

Anwendungsbeispiele E-CTFE
• Teile, die in Kontakt mit aggressiven Medien kommen (z. B. Anlagenbau)
• Auskleidungen von Pumpen, Flanschen, Fittings, Zentrifugenkörper
• Bauteile in Reinst-Anwendungen

Polycarbonatplatten haben eine aussergewöhnlich hohe Klarheit und
Oberflächenqualität diese Eigenschaften machen es zu bevorzugten
Wahl für den Ersatz anderer transparenter Kunststoffe und Glas.

Anwendungsbereiche Polycarbonat
• Maschinenschutz
• Sicherheitsverglasung
• Schutz gegen Vandalismus
• Fenster
• Schutzschilder
• etc.

Acrylglas ist vor allem aufgrund seiner Bruchsicherheit und Schlagfestigkeit in vielen Branchen beliebt. Neben dem Einsatz als Glasersatz wird das Material in fast allen Bereichen der Industrie und auch in der Medizin eingesetzt.

Eigenschaften Acrylglas
• Normale Schlagzähigkeit
• Sehr durchsichtig, klar
• UV-Beständig
• Hohe Lichtdurchlässigkeit
• Witterungsbeständig

Die Alu-Verbundplatte ist eine laminierte Platte, die auf einem Kern von Polyethylen aufgebaut ist. Dieses Plattenmaterial wurde speziell für den Werbe- und Bausektor entwickelt. Alu-Verbundplatten sind beliebt in der Werbebranche sowie bei Messebauern und Innenarchitekten.

GUMMI / ELASTOMERE
Wie NBR, SBR, EPDM,…
• In verschiedenen Shorehärten
• Verschiedene Stärken
• Mit und ohne Einlagen
• Als Zuschnitt, Rollenware, Fertigteile,…

WEICH-PVC
• Als Streifen, Rollen, Fixzuschnitte,…
• In verschiedenen Farben
• In verschiedenen Stärken

POLYURETHAN (PU)
Für Schneeräumleisten,…
• In verschiedenen Shorehärten
• In verschiedenen Stärken, Breiten, Längen
• Auch mit Löcher, Fasen, Ausschnitte,…

Baukunststoffe für Dach, Fassade und Balkon

Überdachung Lichtdurchlässig: HIGHLUX® Die Lösung für unübertroffene Brillanz und gutes Aussehen auf Dauer

HIGHLUX® Wellplatten sind schlagzäh modifiziert und sichern damit problemlose Montage und Hagelfestigkeit.

Mit ihren speziellen Geometrien können hochwertige Dachverglasungen auf einfache Art und Weise gebaut werden.

Auf der glatten Oberfläche wird Schmutz und Staub durch Regen sehr leicht abgewaschen. Unterschiedliche Sorten bieten große Spielräume für Gestaltung. Formteile für Wandanschluss und Firstabdeckungen vervollständigen die Möglichkeiten.

Mit einer speziellen Vergütung können HIGHLUX® Wellplatten auch als Sonnenschutzverglasung eingesetzt werden.

Mit ihren speziellen Geometrien sorgen die HIGHLUX® Stegplatten für außerordentlich gute Tragfähigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht.

Die in den Kammern eingeschlossene Luft sichert eine ausgezeichnete Wärmedämmung.

Durch die großen Formate der HIGHLUX® Stegplatten kann viel Aufwand für die Unterkonstruktion gespart werden.

Auf der glatten Oberfläche wird Schmutz und Staub durch Regen sehr leicht abgewaschen.

Spezielle Sorten können auch als Sonnenschutzverglasung eingesetzt werden.

Bei uns erhalten Sie selbstverständlich das komplette Zubehör für die Montage von Stegplatten.

Profilsysteme bieten ein sicheres und einfaches System zur Befestigung für jede Art von Glas und Steg-Massivplatten aus Acrylglas und Polycarbonat. Unsere Profile sind universell einsetzbar und für alle gängigen Plattenstärken zu verwenden.

HPL-Platten

Wir sind lagerführender Stützpunkthändler für Trespa-Meteon und Trespa Pura

Trespa® Meteon® Platten sind dekorative Hochdruck – Schichtpressstoffplatten (HPL) mit einer integrierten Oberfläche, die mit der einzigartigen betriebseigenen Electron Beam Curing (EBC) und Dry Forming (DF) Technologie von Trespa hergestellt wird. Die Mischung von bis zu 70% Fasern auf Holzbasis mit thermohärtenden Harzen, verpresst unter hohem Druck und hohen Temperaturen, liefert eine hochstabile, dichte Platte und einem guten Stärke-/Gewichtsverhältnis.

Trespa® Meteon® Platten eignen sich perfekt für den Einsatz bei innovativen und funktionellen hinterlüfteten Fassadensystemen. Sie sind witterungsbeständig und sehr gut im Außenbereich anwendbar. Sie sind robust, wartungsarm und einfach zu reinigen.

Zwei Qualitäten von Trespa® Meteon® sind erhältlich*: Die Standardqualitätund die FR-Qualität ("schwerentflammbar"). Das Standardlieferprogramm von Trespa® Meteon® entspricht dem europäischen Standard EN 438-6 und hat von der European Economic Area (EEA) die CE-Kennzeichnung entsprechend der EN 438-7 erhalten.

Trespa® Meteon® erfüllt in vielen Märkten auf der ganzen Welt strenge Anforderungen in den Bereichen Kundensicherheit, Gesundheit und Umwelt und wurde durch Institute wie KOMO, DIBt, BUtgb, BBA, CSTB, Torroja und UL zertifiziert.

 Prospekt Trespa Meteon

Trespa Pura NFC® (Natural Fibre Core) macht den Unterschied mit qualitativ hochwertiger Außenverkleidung, die Ihr Zuhause schützt und verbessert, damit Sie auch in den kommenden Jahren Freude daran haben.

Trespa Pura NFC® Platten sind besonders gut für die Außenanwendung geeignet und sehen jahrelang hervorragend aus. Sonne und Regen haben keinen signifikanten Effekt auf die Plattenoberfläche.

Bei uns erhalten Sie die vertikale Paneele, die Stülpschalungspaneele und die Profilschaumpaneele von Trespa Pura NFC®.

Über die Vorteile:

  • Schnell installiert – mühelos und ohne Schmutz
  • Die geschlossene Oberfläche von Trespa Pura NFC® erschwert Schmutzablagerungen. Trespa Pura NFC® bleibt glatt und einfach zu reinigen – Flecken und Spritzer können einfach weggewischt werden
  • Einfach zu nutzen: Vorverpackte Bretter sind mit einer Vielzahl von passenden Komponenten verfügbar. Sie lassen sich einfach wie Hartholz ver- und bearbeiten
  • Trespa Pura NFC® Platten sind besonders gut für die Außenanwendung geeignet und sehen jahrelang hervorragend aus. Sonne und Regen haben keinen signifikanten Effekt auf die Plattenoberfläche
  • Trespa Pure NFC® wird in umfangreichen Tests auf Wetter-, Stoß- und UV-Resistenz getestet. Es wurde entwickelt, um den täglichen Herausforderungen des Familienlebens standzuhalten und wird mit der zusätzlichen Sicherheit einer Zehn-Jahres-Garantie geliefert
  • Sicher und stark - bricht oder splittert nicht
  • Trespa Pura NFC® ist sehr kratzfest und hat eine gute Stoßfestigkeit. Die Platten haben eine durchweg hohe Dichte und sind sehr beständig

 

Prospekt Trespa Pura

Bearbeitungszentrum

Unser Bearbeitungszentrum ist mit modernen Sägen und Bearbeitungsmaschinen für den Zuschnitt ausgestattet und liefern auch Kleinmengen in allen gewünschten Maßen.